Windkraft-Fotowettbewerb 2018
Einsendeschluss: 31. August 2018

Welche Künstler sind beim kunstgrossmarkt333 dabei

Das Kulturzentrum Mattersburg bietet vom 21. bis 24. November 2012 die Plattform für einen umfassenden Blick über das Kunstgeschehen im Burgenland. Der Kunstgrossmarkt 333 (kgm333) zeigt Werke aus den Bereichen Druckgrafik, Radierung, Kupferstich, Holzschnitt und (Foto)Lithografie.

Der Kunstgroßmarkt 333 wurde deshalb so benannt, weil die jeweiligen Exponate nur einen Preis von maximal 333.- Euro erzielen dürfen. Dadurch bietet sich auch für schlankere Geldbörsen die Gelegenheit,  Kunst zu erwerben und ein ausgefallenes Geschenk unter den Christbaum legen zu können.

Das sind die Künstlerinnen und Künstler sowie Kulturvereine und Galerien, die sich diesjährig an diesem Kunstmarkt beteiligen:

Mehr Informationen zum kunstgrossmarkt333

Die beteiligten Künstlerinnen und Künstler:

MA Eva-Maria BIRIBAUER, Marz
1980 in Eisenstadt geboren. Sie studierte Mode- und Kostümdesign an der ESMOD in München und Tokio, Filmproduktion an der Donauuniversität Krems und an der UCLA in Los Angeles. Seit 2002 Mitarbeit an vielen Filmproduktionen im In- und Ausland. Seit 2006 Ausstellungstätigkeit und Entwicklung ihrer konzeptuellen Arbeit. Lebt und arbeitet in Wien und im Burgenland.
http://www.biribauer.at/kunst.html
 
Dr. Veronika BIRKE, Oberdrosen
1943 in Wien geboren. 1962-1965 Studium der Psychologie und Kunstgeschichte, Universität Wien, 1965-1974 Studium der Kunstgeschichte und Archäologie, Universität Wien, 1965 als Werkstudentin an der Graphischen Sammlung Albertina. 1974 Promotion zum Dr. phil. Seit 1975 im wissenschaftlichen Dienst der Graphischen Sammlung Albertina mit vielfältigem Aufgabenbereich. 1986 Beginn des Projekts, die italienischen Zeichnungen der Albertina zu katalogisieren. 1994-1999 Vizedirektorin der Albertina. Seit einigen Jahren Beschäftigung mit den künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten der Radierung.
www.drbirke.at
 

CSELLEY MÜHLE, Kultur - Aktionszentrum, Oslip
Die Cselley-Mühle lässt wirkungsvolle und zielführende Kulturarbeit in den verschiedensten Bereichen zu, hat perspektivische Bedeutung für die Entwicklung der Gesellschaft und ist ein Ort, an dem junge Kulturschaffende und etablierte KulturgenießerInnen (oder auch umgekehrt) unter einem Dach aufeinandertreffen und kommunizieren. Hier findet man die Arbeiten, die bei der Aktion „DER BAUSTEIN" - zur Unterstützung der Cselley Mühle - aufgelegt wurden (Wolfgang Horvath und Sepp Laubner).
http://www.cselley-muehle.at/

 
Michael CSOKAY, Gols
1949 geboren in Halbturn, 1973 Beginn als Autodidakt. 1976 erste Ausstellung. 1977-1982 Aktstudium bei Fritz Martinz. 1990 „Vater Unser" - Bilderzyklus für Evang. Kirche Neusiedl am See. 1996 Eröffnung der eigenen Atelier-Galerie in Gols. 2004-2011 Lehrauftrag an der Wiener Kunstschule. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.
http://www.csokay.com
 
Doris DITTRICH, Wien und St. Michael
2003 bis 2007 Studium der Bildhauerei an der Wiener Kunstschule, 2007 Diplom mit der Arbeit „history invented/artefiction". Lebt und arbeitet seither als freischaffende bildende Künstlerin in Wien, Irland und dem Südburgenland. 2010 Stipendium des Landes Burgenland.
www.dorisdittrich.com
 
 
Mag.art. Johannes HAIDER, Oslip
1954 in Eisenstadt geboren; Studium an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien. Mitarbeiter bei Projekten und schuf Gebrauchsgraphik für Theater, Bühne und Musik. 1991 Gründung der NN-fabrik. Die NN-fabrik ist eine Produktionsstätte für KünstlerInnen auf nationaler und internationaler Ebene.
www.johanneshaider.at
 
Mag. Ingrid HESSELBACH, Eisenstadt
Geboren in Eisenstadt. Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien sowie an der Universität Wien. Lehrtätigkeit in den Fächern Bildnerische Erziehung, Philosophie und Psychologie am BG/BRG/BORG Eisenstadt.
 
Renate HOLPFER, Olbendorf
Geboren 1961, lebt im Südburgenland. Neben der beruflichen Tätigkeit als Geschäftsführerin des Vereines „Frauen für Frauen - Burgenland" betätigt sich Holpfer seit 15 Jahren mit Malerei. Seit 2010 beschäftigt sie sich intensiv mit Druckgrafik. 2011: Einzelausstellung im Offenen Haus Oberwart.
 

Marina HORVATH, Zurndorf
1962 in Deutsch Jahrndorf geboren, Autodidaktin, lebt und arbeitet am Friedrichshof im Nordburgenland. Malerei, Druckgrafik, Objekte. Für Marina Horvath ist der emotional-intuitive Zugang zu ihrer Arbeit ein ganz wesentlicher Aspekt: Sowohl im kreativen Akt selbst, als auch in der Rezeption durch den Zuschauer. Der Prozess gewinnt dabei einen besonderen Stellenwert. Er schließt den ursprünglichen Ausdruck ebenso ein, wie die Bearbeitung, die anschließend kritisch-reflektierend ihren Weg sucht - ohne das Ziel zu kennen. Ausstellungen im In- und Ausland.
http://www.marinahorvath.net/

 
Wolfgang HORWATH, Buchschachen
geb. 1952 - seit 1985 als freischaffender bild. Künstler in Burgenland ansässig. div. Ausstellungen (eine Auswahl): "world biennale of croatian art" in Toronto, Canada.  Galerie Ulrich, Zagreb; Galerie Gerulata, Bratislava; burgenländische Künstler in Bayreuth, Bozen. - Grafikbiennale alpe-adria, Udine; cité international des arts, Paris; Galerie hong-eui, Seoul, Korea; m-art Galerie Börseplatz, Wien; Künstlerhaus Graz; nn-fabrik, Oslip; Int. triennale für Originalgrafik, Grenchen, Schweiz; Galerie k, Graz; Landesgalerie  Eisenstadt; Palazzo Albrizzi, Venedig; Österr.Kulturinstitut, Mailand;  Galerie Hametner, Burgenland; Infeld-Haus d. Kultur, Halbturn; Kleine Galerie, Wien; Lentos,Linz „Best of Austria"/Linz09; Arvore-Coop. Art-forum/ Porto, Portugal; City Art Museum, Kurashiki / Japan; Mabi Fureai Center, Kurashiki / Japan; Kunsthalle Szombathely; Altes Schloß Bayreuth, Tapetenwerk Leipzig. Seit 2001  EU-art-network / Ziel1=Kunst - Idee,Konzeption und künstlerische Leitung / Bildende Kunst - Cselleymühle, Burgenland
www.horwathwolfgang.at
 
Christian KAMMERHOFER, Unterschützen
Geboren in Hainfeld (NÖ), dort sowie in Wien aufgewachsen; seit 1999 widmet sich Kammerhofer intensiv der Bildenden Kunst; Gruppenausstellung mit KünstlerkollegInnen der Wiener Szene „Brighten the Corners"; 2011: Eröffnung des Atelier Kammerhofer in Oberwart (Messezentrum Halle 1A); der Künstler wird von der Galerie R2 (1070 Wien) vertreten.
www.kammerhofer-christian.com/
 

Jacqueline KAMMERHOFER, Unterschützen
Geboren 1985 in Oberwart, Malerei seit 2005; Studium der Kunst bei Christian Kammerhofer; 2010 Linolschnitte, Holzschnitte; 2012 Monotypien

 
Renate KARGL, Wiesen
1948 geboren in Wien, Medizinisch-Technische Assistentin, 1998 Beginn als Autodidakt. Seither laufend Ausbildungen in verschiedenen Bereichen der bildenden Kunst. 2001-2003 Speziallehrgang in Lithografie. 2002 entstand das Buch `Gedanken der Liebe`, das auch auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt wurde. Es folgten Einzel - und Gruppenpräsentationen mit Spezialtechniken vorwiegend in der Ölmalerei.
 

Mag. Doris KARNER, Oberschützen
Kolleg für Grafik-Design / Meisterklasse für Kommunikationsdesign an der Höheren Graphischen Bundes- Lehr- und Versuchsantalt Wien, Studium an der Akademie der Bildenden Künste Wien / Accademia di belle arti di Venezia / Universität Wien, Ausstellungsbeteiligungen in Wien und im Burgenland.
http://www.doris-karner.at/ 

 
Johann KARNER, Hornstein
1957 in Wiener Neustadt geboren; 1994-96 academy of arts & design Bratislava. Seit 1997 als freischaffender Künstler tätig, Ateliers in Hornstein und Wien. 1997-2003 Metall- und Magnetarbeiten ab 2006 vorwiegend Epoxydharz als Malmittel
www.johannkarner.com  
 

Mag.art Iris KERN-FOSTER, Huntigton Beach (USA) und Mattersburg
Die in den USA lebende Mattersburgerin Iris Kern absolvierte 2002 mit Auszeichnung die Medienklasse an der Universität für Angewandte Kunst. Künstlerisch keiner Ausdrucksform verschlossen, thematisiert sie verschiedenste Aspekte von Alltagskultur. Zu ihrem Schaffensspektrum gehören Bilder, Animationen, Installationen und konzeptionelle Netzprojekte.
www.eyeriz.com

 

KÜNSTLERDORF, Neumarkt an der Raab
Der gemeinnützige Kulturverein Künstlerdorf Neumarkt an der Raab fördert bereits seit 1968 alte Gebäude und junge Künstler. Viele aufstrebende Talente und arrivierte Kunstschaffende folgten seitdem der Einladung in die südburgenländische Gemeinde, um dort in einem der Atelierhäuser zu arbeiten. Im Juli und August steht die Sommerakademie des Künstlerdorfes allen Kunstinteressierten offen, die auf den Spuren von Peter Handke, Elfie Semotan und Walter Pichler wandeln wollen und sich einmal in den verschiedenen Bereichen der Kunst versuchen möchten.
http://www.neumarkt-raab.at/

 
Mag. Dr. Sabine LEHNER, Eisenstadt
Modeschule Wr. Neustadt, Psychologiestudium mit anschließendem Doktoratsstudium, seit 2006 zahlreiche Kurse in den Bereichen Druckgraphik, Acryl- und Ölmalerei bei Anna Tinhof-Zapletal, Gemeinschaftsausstellung bgld. KünstlerInnen Domgalerie, Vereinsausstellungen, Bauernmühle Mattersburg, Ausstellungen Martinischenke Mattersburg, Wirtshaus Müllendorf, La Casita Walbersdorf.
 
MMag. Ilse LICHTENBERGER, Markt St. Martin
1954 in Markt St. Martin geboren, 1972 Studium Textiles Gestalten und Werkerziehung an der Akademie der Bildenden Künstle, Wien: Josef Schulz und Edelbert Köb. 200-2006 Studium Bildende Kunst, Schwerpunkt Grafik und druckgrafische Techniken, Akademie der bildenden Künste, Wien, Klasse Gunter Damisch, Diplom 2006. 2009 Würdigungspreis- Förderpreis des Landes Burgenland in der Sparte „Malerei und Grafik", Ausstellungen in Österreich, Deutschland, Italien, Holland und Ungarn
www.ilselichtenberger.at  
 
Mag. Doris MAYER, Wien und Mattersburg
Geboren 1970, aufgewachsen in Mattersburg, lebt in Wien. 1994-1999 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien bei Anton Lehmden und Eva Schlegel, Glasgow School of Art, UK. 2005 Frauenfotokunstpreis des Landes Burgenland. Internationale Ausstellungstätigkeit.
www.dorismayer.at
 
Mag. Gotthard MUHR, Wien und Großhöflein
1939 in Schwanenstadt (OÖ) geboren, Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien, Meisterklasse für Malerei und Grafik, 1976-2000 Lehrauftrag an der Akademie der Bildenden Künste in Wien, 1983-1993 Mitglied des Vorstandes der Wr. Secession, zahlreiche Preise, Biennale-Beteiligungen, Ausstellungen im In- und Ausland. www.gotthard-muhr.at
 

NN-FABRIK, Oslip
Die NN-fabrik ist eine Produktionsstätte und ein Ausstellungsort - spezialisiert auf Druckgraphik, Malerei und Großplastiken. Sie ist Drehscheibe für KünstlerInnen und GaleristInnen und Treffpunkt für KunstliebhaberInnen und KünstlerInnen. Dieses Kunstunternehmen besteht aus Galerie, Skulpturengarten und Werkstätten.
http://www.nn-fabrik.at/

 

Helmut PARTHL, Zemendorf
Geboren in der Steiermark. Seit fünf Jahren in Zemendorf ansässig. Studierte bei Christian Ludwig Attersee an der Universität für Angewandte Kunst in Wien. Seine Arbeiten zeigen Figur, Tier, Portraitserien und reduzierte Landschaften in einer meist narrativen Farb- und Formenwelt. Ausstellungen: Albertina, Semperdepot, Naturhistorisches Museum, MUMOK, Galerie am Park (Graz)
www.parthlhelmut.at

 
Johannes RAMSAUER, Trausdorf
1961 in Eisenstadt geboren; 1988-90 Zusammenarbeit mit dem Maler und Grafiker Johannes Wanke; 1992-96 freier Mitarbeiter der Künstlergruppe"NN fabrik"
1997-99 Ateliergründung für Malerei und Grafik in Eisenstadt; 2002 Gründung des neuen Ateliers „talstation"; 2004 Gründung der Künstlergruppe "KG talstation"; 2004-2010 zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland.
www.johannesramsauer.at
 
Mag.art. Erwin REISNER, Jennersdorf
HTBL-Abteilung dekorative Gestaltung Graz; Akademie der Bildenden Künste Wien; Einzelausstellungen: Galerija Osijek, Kroatien; Galerie Basilisk, Wien; Galerija Murska Sobota, Slowenien; Kollektivausstellungen: Lendava, Slowenien; Wiener Neustadt, Collegium Hungaricum Wien, Collegium Hungaricum, Prag.
 

Mag. Manuela RICHTER, Eisenstadt
am 2. April 1967 in Wr. Neustadt geboren, besuchte das Bundesgymnasium in Mattersburg, wo sie 1985 maturierte. Nach einem Abstecher in das Medizinisch-Technische, studierte sie an der Universität Wien Mikrobiologie und Biochemie. Ausgleich zum Beruf fand sie immer schon im Schreiben, egal ob Kurzgeschichten, Lyrik oder Drehbücher. Da einem kreativen Menschen meist auch noch andere Begabungen im Blut liegen, begann sie 1997 zu malen. Kraft, Stärke, Leidenschaft und Temperament finden sich in den von intensiven Farben dominierten Bildern. Mittlerweile hat sich Manuela Richter in der Kunst- und Kulturszene des Landes nicht nur mit ihrem Kulturportal www.kulturgericht.at, sondern auch als Künstlerin etabliert.

 
Mag.art. Andreas ROSENEDER, Au am Leithagebirge
1960 geboren in Hainburg an der Donau, Österreich
1980-86 Studium der Malerei, Akademie der Bildenden Künste in Wien bei Prof. Anton Lehmden 1986 Diplom zum Magister artium
1982-90 Ateliers in Augsburg, Berlin, München, Wulkaprodersdorf, Prag
1997-2005 Atelier „DerTurm", Flugsicherungsturm Flugplatz Trausdorf bei Eisenstadt, Burgenland. Lebt und arbeitet seit 2005 in Au am Leithagebirge.
www.andreasroseneder.com
 

Mag.art. Christian RUSCHITZKA, Oberdrosen
Geboren 1962 in Mürzzuschlag, Steiermark. Er studierte Bildhauerei bei Helmuth Gsöllpointner in Linz und bei Bruni Gironcoli in Wien. Lehrt an der Universität für Angewandte Kunst in Wien. Er lebt und arbeitet in Wien und im Südburgenland.

 
Mag.art. Birgit SAUER, Trausdorf
geboren in Wien, Studium an der Universität für Angewandte Kunst in Wien. Ihre Ausstellungen führen sie vom Burgenland und Wien aus nach Deutschland, Frankreich, Italien, China, USA, Brasilien und andere Länder der Welt. Mit einer Freude am Experimentieren kombiniert sie einfühlsam verschiedene Techniken, um tiefschichtig ihre Ideen in die Realität zu bringen. So reicht ihr Werk von Malerei, Photographie und Graphik bis zu neuen Medien.
www.birgitsauer.at
 

Mag.art. Beate SCHREITER-RADEL, Neudörfl
Universität Wien (1992-1997), Universität der Angewandten Kunst (1993-1997), 1996: Leistungsstipendium der Universität für Angewandte Kunst, Wien; u.a. Gemeinschaftsausstellungen „brazilismo", aai galerie, Wien oder latin american art museum, Miami; Gestaltung der Fenster der Pfarrkirche Neudörfl (2007/08).
www.beate-schreiter.com

 

Hermann SERIENT, Rohr
1935 geboren in Melk, aufgewachsen in Wien; 1950-54 Goldschmiedlehre und Juwelierfachschule in Wien; 1951-55 aktiver Jazzmusiker, Mitglied des Hot Club de Vienne; Seit 1962 Ausstellungen im In- und Ausland, zahlreiche Publikationen in Kunstzeitschriften, Tages- und Wochenzeitungen, Büchern; in Fernsehfilmen, Fernsehportraits und Rundfunksendungen.
http://www.serient.at/

 

Mag.art. Martina STAUDENHERZ, Neudörfl
Geboren am 1. Oktober 1970, aufgewachsen und wohnhaft in Neudörfl; Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien; seit 1997 über 40 Ausstellungen im In- und Ausland (davon über 20 Einzelausstellungen). Gestaltung der Kirchenfenster in Neudörfl und Frankenau
www.martina-staudenherz.com

 

Anna TINHOF-ZAPLETAL, Müllendorf
Studium an der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt Bratislava/Abteilung Gebrauchsgrafik. Anschließend intensive Beschäftigung mit Druckgrafik (Lithografie). Besuch der Malerakademie unter der Leitung des akad. Malers Julius Koller. Ausstellungen in Österreich, Slowakei, Tschechien, Kanada, Italien, Ungarn, Schweiz, Schweden und Kroatien.
http://annatinhofzapletal.jimdo.com/

 

Mag.art. Dana URDA, Eisenstadt
Geboren in Baia Mare (Rumänien); Diplom der Akademie für Bildende Künste „Ion Anreescu" in Klausenburg; Hochschule für Angewandte Kunst, Wien; Lehrtätigkeit am Bundesgymnasium, Bundesrealgymnasium und Oberstufenrealgymnasium Eisenstadt; Ausstellungen im Burgenland (u.a. Eisenstadt „Rathaus-Galerie"); Gruppenausstellungen (u.a. WUK Wien).

 

Mag.art. Hans WEIGAND, St. Martin an der Raab
Geboren 1954 in Hall in Tirol, lebt und arbeitet in Wien und im Südburgenland. Von der digital generierten Malerei über die Fotografie und Grafik bis zur Skulptur, von der Rauminstallation über Video, Film bis zum Gitarrenrock ist Weigands Werk grundsätzlich interdisziplinär und multimedial bestimmt. So rückt er banalen Alltagsphänomenen etwa mit Groschenromanen und Filmklassikern zu Leibe und arbeitet stets gemeinsame Codes und Strukturen heraus. Zahlreiche Kooperationen ergänzen Weigands gattungsübergreifenden Werkbegriff.

 

zurück

 Zentrum für Kreativwirtschaft (Büro Eisenstadt) Zentrum für Kreativwirtschaft (Büro Eisenstadt)
Regionalmanagement Burgenland GmbH (RMB)
Marktstraße 3 (1. Stock)
7000 Eisenstadt

Tel.: work +43 5 9010-2434
Fax: fax +43 5 9010-2410
http://www.kreativwirtschaft.net/de/aboutus/team
 Zentrum für Kreativwirtschaft (Büro Pinkafeld) Zentrum für Kreativwirtschaft (Büro Pinkafeld)
Regionalmanagement Burgenland GmbH (RMB)
Industriestraße 6 (2. Stock)
7423 Pinkafeld

Tel.: work +43 5 9010-2472
Fax: fax +43 5 9010-2471
http://www.kreativwirtschaft.net/de/aboutus/team